Natürlich werden von der Hauzenberger Nikolausgilde auch die Schulen besucht.
Es werden Gedichte und Lieder vorgetragen. Manches Kind und auch manche Lehrkraft schauen verwundert drein wenn sich der Nikolaus einzelne Hefte anschaut, einzelne Kinder an die Tafel holt und auch mal das 1x1 abfrägt.
Aber es geht auch lustig zu, wenn der Krampus an der Tafel rechnet und so manchen Fehler macht.